Endgame - die Hoffnung von James Frey





Preis:  19,99 €
Format:  Hörbuch
Dauer:  800 min
Genre:  Fantasy/Dystopie/Augmented Reality
Reihe:  Endgame
Verlag:  Oetinger
ISBN:  978-3-7891-3524-8
Altersempfehlung:  16
Muss ich haben! - Hörprobe


Rezension zu Band 1
Rezension zu Band 2



Endgame geht weiter. Unsere Zukunft ist immer noch ungeschrieben. Unsere Zukunft ist immer noch deine Zukunft. Was sein wird, wird sein.


Schlägt Klugheit Kraft? Das Spiel geht in die nächste Runde!

Zwölf waren auserwählt, aber nur neun haben überlebt. Das gnadenlose Spiel geht weiter. Nachdem Sarah den ersten Schlüssel gefunden hat, ist sie gemeinsam mit Jago nach London geflüchtet. Doch auch dort spitzen sich die Dinge zu – bis zu dem Punkt, an dem Jago den Auftrag erhält, Sarah zu töten. Wie wird er sich entscheiden? Und wollen die beiden wirklich noch weiter Teil eines Spiels sein, das ihre Liebe zerstört?


Auch die anderen Spieler müssen sich entscheiden: Spielen sie noch nach den Regeln von Endgame oder nach ihren eigenen? Denn längst glauben nicht mehr alle von ihnen, dass Endgame der richtige Weg ist …
Lies das Buch. Finde die Hinweise.
Löse das Krypto-Rätsel und gewinne.


© Leon Alberti
James Frey wurde 1969 in Cleveland, Ohio, geboren und ist einer der erfolgreichsten US-Autoren der Gegenwart. 2010 gründete er die Media- und Produktionsfirma Full Fathom Five, die das Konzept rund um ENDGAME entwickelt hat und mit Partnern weltweit umsetzt. Seine Bücher wurden in 42 Sprachen übersetzt und erscheinen in 118 Ländern.



Wollt ihr mehr über Endgame erfahren und immer auf dem Laufenden bleiben, dann schaut auf die Homepage oder Facebookseite von Endgame:



Das Abenteuer geht weiter.
Das Rätsel geht weiter.
Der Kampf geht weiter.

Sofort knüpft das Buch an den ersten Teil des Endzeitromans an. Der Leser kann kaum Luft holen, dann befindet er sich schon wieder komplett in der Geschichte. Die, die noch von den zwölf übrig sind, spielen das Spiel weiter. Endgame. Ein Spiel, bei dem nur einer gewinnen kann. Und dessen Geschlecht überleben wird. 

Diesmal hab ich das Hörbuch gehört, was mir persönlich besser gefallen hat, als beim ersten Teil das Buch zu lesen. Der Sprecher, Uve Teschner, hat eine tolle spannende Stimme, die er sehr gut auf die verschiedenen Charaktere anwenden kann. 

Es ist und bleibt spannend um das Spiel, dass die Teilnehmer bezwingen müssen. Der Erdschlüssel wurde gefunden und der zweite Schlüssel, der Himmelsschlüssel ist für manche schwer zu finden, andere jedoch haben eine ganz genaue Vorstellung was es damit auf sich hat. Die Auserwählten, die noch übrig sind, faszinieren durch ihre unterschiedlichen Charaktere. Die Einen, die lieber zusammen spielen wollen, die Anderen, die auf Tod spielen und diejenigen, die auf Leben spielen wollen. Wer bleibt bei wem? Wer kämpft lieber alleine? 

Erzählt wird im Buch wieder aus der dritten Person und jedes Kapitel wechselt zwischen den Charakteren hin und her. So bekommt man wieder einen guten Überblick, was zeitgleich bei den anderen passiert. Das Hörbuch ist wahnsinnig emotional und detaillierter auf die Personen zugeschnitten als im ersten Teil. Man kennt die Charaktere nun schon und kann sich besser in ihre Situationen und Gefühle hinein versetzen und kann manchmal besser nachvollziehen, was ihre nächsten Schritte sind. Viele Situationen sind brutal und hart beschrieben. Beim Hörbuch hören kommen viele Situationen dem Hörer noch extremer vor, als beim Lesen. Man bekommt eine Gänsehaut und manchmal möchte man für einen kurzen Moment nicht mehr zuhören. Die Kämpfe um Leben und Tod sind so detailliert und voller Emotionen geschildert, dass man denken könnte, man wäre mittendrin. 

Manche Entscheidung der Spieler hat mich erstaunt und manche wiederum überhaupt nicht. Der Autor hat es geschafft bis zum Ende hin die Spannung nicht abflachen zu lassen. Bin schon gespannt wie das Spiel zu Ende geht ...


Das zweite Buch des Endzeitromans "Endgame" hat mir persönlich als Hörbuch besser gefallen. Die Spannung zieht sich bis zum Ende durch und hört genau wie beim ersten Teil mit einem Cliffhanger auf. Ein brutaler, aber dennoch gelungener Jugndthriller.


Keine Kommentare:

Kommentar posten